B-Team jubelt über deutliche Steigerung in Gießen...

geschrieben am 23.02.2014 von Timo Ziepprecht

0 Kommentare

Riesenjubel brandete auf bei Tänzern und Trainern des B-Teams als die fünf Wertungsrichter nach dem Finale ihre Tafeln hoben. Viermal die Vier und sogar eine Zwei, die erste seit Bestehen des Teams, waren der Auslöser dafür. Voran gegangen waren zwei solide Turnierdurchgänge, mit deutlich mehr Souveränität und Angriffslust als noch zwei Wochen zuvor in Rüsselsheim.

Damit konnte die junge Mannschaft das gesteckte Ziel, die Fünfen aus Rüsslesheim in Vieren umzumünzen und die Tendenz nach oben beizubehalten, klar erfüllen. Nun geht die Mannschaft gestärkt in die Vorbereitung auf die nächsten beiden Wettkämpfe in Nürnberg und München, die bereits an den beiden folgenden Wochenenden anstehen. Denn dort soll der Positivtrend fortgesetzt werden.